Wellenbad in Meißen

Wer in Sachsen mit Kindern unterwegs ist, sollte unbedingt nach Meißen und dort im „Wellenspiel Meißen“ halt machen. Das Bad hat die übliche Ausstattung: Innen- und Außenpool, Rutsche, Whirlpool, Plansch- und Schwimm- sowie ein Natursolebecken. Im Schwimmbecken startet stündlich (*) von 11 bis 20 Uhr das Wellenbaden, und das ist richtig Klasse! Es sind die Wellen, weiterlesen…

4 Fahrräder auf einem Fahrradträger am Wohnmobil

Wie oft sieht man Wohnmobile mit einem Fahrradträger für 4 Räder an der Rückwand? Sehr oft. Nur ist der Träger dabei meist nicht komplett beladen. Wer hat, packt einige oder alle Räder in den großen Stauraum. Warum? Drei Thesen: 1. Vier Räder nebeneinander geht nicht! 2. Vier normale Straßenräder sind so schwer, dass ein Schaden weiterlesen…

Im Februar an der Ostsee

Was gibt es in einem schneelosen Februar Besseres, als mit Womo und Fahrrädern einen Trip an die Ostsee zu machen. Auf dem Weg liegt Wismar, eine Stadt, in der selbst um diese Jahreszeit ein Stadtrundgang am Abend romantisch und empfehlenswert ist, in der man direkt am Hafen leckeren frisch geräucherten Fisch kaufen kann. Als Stellplatz weiterlesen…

Silvester in Dresden

Wer in der Silvesternacht in Dresden eine beeindruckende Aussicht über das feuerwerkserleuchtete Dresden sucht, hier mein Tipp: Die Ockerwitzer Straße im Dresdner Westen (N 851.03.032 und O 013.38.465). Von hier oben hat man einen Blick über die ganze Stadt. Besonders geeignet ist dieses Fleckchen für [b]Wohnmobilisten[/b]. Man steht zwar auf normalen Parkplätzen am Straßenrand, ohne weiterlesen…