Stewart O’Nan „Die Chance“

Stewart O’Nan „Die Chance“

Warum sollte man dieses Buch unbedingt lesen?

Die Chance
Stewart O’Nan

Besser als die Süddeutsche Zeitung kann ich es nicht begründen: „Stewart O’Nan scheint eine Art absolutes Gehör für die Töne des alltäglichen Lebens zu haben, für den tieferen Sinn von kleinen Zärtlichkeiten und gewöhnlichen Gemeinheiten, für die vielfältigen Geräusche einer langsam erlöschenden Ehe.“ Und er kann all dies wunderbar beschreiben. Es ist äußerst selten, dass ich schon nach der Lektüre des ersten Absatzes ziemlich genau weiß: Dieses Buch, dieser Schriftsteller wird mir gefallen. Jeder Abschnitt beginnt mit einer Wahrscheinlichkeitsangabe. Übertragen auf diesen Beitrag könnte es heißen: „Wahrscheinlichkeit, dass es anderen Lesern mit diesem Buch genauso geht wie mir: 1:1“