Bücher für unterwegs: Dostojewskij – eine Biographie

„Dostojewskij – eine Biographie“
Andreas Guski

Warum muss man dieses Buch unbedingt lesen?

Man muss kein Fan oder Kenner von Dostojewskij sein, um viel Freude beim Lesen dieses Buches zum haben. Andreas Guski vermag es, sowohl den Menschen, als auch die Zeit sehr anschaulich und flott lesbar zu beschreiben. Mit interessanten und verständlichen Erläuterungen werden die Schreibstile der zeitgenössische großen russischen Schriftsteller dargestellt. Dosdojewsijs persönliche und schriftstellerischen Entwicklung wird anhand seiner Erlebnisse, wie z.B. seiner Scheinhinrichtung, beschrieben. Dies wird in in mitreißender Art eingebettet in die Beschreibung der russischen Literatur- und Autorenszene seiner Zeit. Das Ganze wird umrahmt von einer verständliche Analyse von Dostojewsijs Werken und in die damalige politische Verhältnisse eingeordnet.

Das hört sich alles sehr trocken an, ist es aber nicht. Ich habe selten eine so lesenswert geschriebene Biografie gelesen.


Was erleben wir sonst noch unterwegs mit dem Wohnmobil?


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.