Castle Stalker

Castle Stalker befindet sich auf einer winzigen Insel unweit des kleinen Dorfes Port Appin. Bekannt ist es aus dem Film „Die Ritter der Kokosnuss“ von der Komikertruppe Montey Python. Wenn man in der Gegend ist, sollte hier unbedingt kurz angehalten werden. Das kleine Castle liegt malerisch in der Landschaft. Nur das Parken ist nicht so einfach, weil das offensichtlich nicht erwünscht ist. Oberhalb des Ortes befindet sich ein Cafe. Dort ist das Parken aber nur für die Kundschaft erlaubt. Davor hat man vom Straßenrand einen ganz hübschen Blick auf die Insel, kann dort auch kurz anhalten. Im Ort selbst ist überall Parkverbot.

Fährt man vom Cafe kommend den Berg in den Ort hinab, führt nach einer starken Linkskurve noch im Ort eine schmale Straße rechts Richtung See. Auch hier ist zwar Parkverbot, aber am Ende der Gasse, vor einer Reihe Recycling-Behälter, kann man auch mit einem Wohnmobil stehen bleiben. Allerdings ist hier nur Platz für zwei Fahrzeuge. Folgt man dem Fuß- und Fahrradweg ca. 200 Meter nach rechts und biegt dann links auf einen Trampelpfad, steht man nach wenigen Metern direkt gegenüber der Insel am See und ist ziemlich nah dran am Castle.


Was erleben wir sonst noch unterwegs mit dem Wohnmobil?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.