unterwegs

mit Wohnmobil und Kamera
Dartford Crossing

Dartford Crossing

Als Dartford Crossing wird die Über- bzw. Unterquerung der Themse auf der Londoner Autobahn M25 bezeichnet. Sie besteht aus zwei Tunneln und einer Schrägseilbrücke. Die Brücke wirkt äußerst imposant, egal ob man nach Norden durch die Tunnel oder in südlicher Richtung...

Mitgliedschaft in englischem Campingclub

Mitgliedschaft in englischem Campingclub

In England gibt es einige mehr oder weniger große Campingclubs. Das sind z.B. der Caravan Club und der Camping- und Caravaning Club. Gerade vor der ersten Reise auf die Insel fragt sich so mancher, ob die Mitgliedschaft in solch einem Campingclub unbedingt notwendig...

Salisbury – die Stadt der Magma Carta

Salisbury – die Stadt der Magma Carta

Will man nach Salisbury, sollte man bedenken: rund um Stonehenge ist immer viel Verkehr. Selbst ein völlig verregneter Tag treibt Massen Besucher in ihren Fahrzeugen zu der bekannten Grabanlage. Salisbury selbst ist berühmt für seine Kathedrale. Die Besichtigung ist...

Tintagel

Tintagel

Werden Reisen durch England geplant, steht Tintagel fast immer mit auf dem Zettel. Die Beschreibungen klingen aber auch sehr verlockend. Vor Ort trifft man dann vor allem Touristen. Alle wollen die alte viktorianische Dorfpost sehen.Nahe am Ort, in fußläufiger...

Mevagissey

Mevagissey

Mevagissey ist ein englisches Fischerdorf im Süden von Cornwall und gilt als der "schönste Urlaubsort" in dieser Gegend.  Dem kann ich nicht zustimmen. Es ist zwar ganz nett, in den engen Gassen herumzuspazieren, aber der enorme Touristenandrang lässt keine Freude an...

Sennen am südlichsten Punkt Englands unweit von Land’s End

Sennen am südlichsten Punkt Englands unweit von Land’s End

Sennen war unser Ziel, weil es sehr nah am südlichsten Punkt Englands, Land's End, gelegen, ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung dieses Landstrichs ist. Übernachten wollten wir auf dem dortigen Campingplatz "Sennen Cove", einem Camping and Caravanning Club Site...

Portsmouth und die Dockyards

Portsmouth und die Dockyards

Den Besuch von Portsmouth sollte man nicht zu kurz einplanen. Allein die Dockyards brauchen 2 Tage, wenn man keinen Stress haben will und sich der Eintrittspreis lohnen soll. Es wird einiges gezeigt. Vor allem Familien mit Kindern werden dort eine abwechslungsreiche...

Beachy Head bei Eastbourne

Beachy Head bei Eastbourne

Beachy Head ist einTeil der Kreidefelsen südlich von Eastbourne. Die Landschaft ist atemberaubend. Wie so oft an der englischen Südküste sind die Felsen oben mit einem Rasenteppich bedeckt. Dieser lässt die hohe und schroffe Felslandschaft fast weich und zart...

Links fahren in England

Links fahren in England

Bevor ich das erste Mal in England von Bord der Fähre gefahren bin, hatte ich schon ein wenig Muffensausen. Wie würde es wohl sein, plötzlich auf der linken Fahrbahnseite zu fahren? Glücklicherweise fährt man aus dem Hafen Dover heraus erst einmal eine gewisse Zeit...

... rund um Wohnmobil und Reisen

Ein Wasserschaden am Wohnmobil ist schlimm, kann aber repariert werden. Man muss nur schnell handeln (Klick Bild).

Vier Fahrräder passen bequem auf ein Wohnmobil, auch ohne den Fahrradträger so zu überlasten, dass er bricht (Klick Bild).

Wir hören unterwegs

Lange Fahrten auf Autobahnen können wunderbar mit guten Hörbüchern verkürzt werden.

Wir empfehlen:

Wir lesen unterwegs

Die beste Zeit zum Lesen, ist der Urlaub und der Platz vor oder in dem Wohnmobil.

Wir empfehlen: